Freitag, 12. September 2008

Jetzt habe ich die Ehre, ein brandneues Filmprojekt meines alten Kumpels, Kommiltonen und Mitsolaristen, des Philosophen, Verschwörungstheoretikers, Buchautors und Filmschaffenden Alexander Zeitloch vorzustellen.
Ich wünsche diebisches Vergnügen oder zumindest heillose Verwirrung : )

Kommentare:

ematejoca hat gesagt…

Ist "Zeitloch" wirklich sein Name?

Ich finde das Zeitlochs Glasperlen-spiel toll! Darf man weg nehmen?

Thomas ich habe einen Preis erhalten. Ich möchte, falls Du nicht zu spießig findest, Dir schenken.
Es passt gut zum Hirn!

etc. pp hat gesagt…

Dem Herrn Zeitloch sein Glasperlenspiel wegnehmen? Da würde ich ihn vorsichtshalber lieber selber nochmal fragen... sein Alias wird übrigens ganz oben auf seiner Seite verraten.
Preis? Aber immer her damit, wenn´s nüscht kostet : )