Dienstag, 26. August 2008

Fuck Merchandise!Eben erfahre ich, dass die unsägliche Diddl-Maus - diese monströse Ausgeburt eines kranken Gehirns - dieser Tage volljährig, also 18 Jahre alt wird; gerne hätte ich zu diesem Anlass auf eine möglichst brutale Diddl-Hasser-Seite hingewiesen, aber offenbar haben die Rechteinhaber, die laut SZ mit dem abscheulichen Scheiß Kitsch um eine Milliarde Euronen jährlich Umsatz einfahren, recht erfolgreiche Anwälte mit im Boot - war doch klar...
Wenigstens ein kleines verzweifeltes filmisches Machwerk will ich hier aber doch reinstellen, welches musikalisch auch durchaus gefällig beginnt, bevor dann die Grässlichkeit des Sujets zwangsläufig auf die Darstellung abfärbt... es ist und bleibt nunmal doch die schlimmste aller möglichen, dochdoch!


Na gut, und wer Mut genug hat, dem Elend in seinem ganzen Ausmaß ins Auge zu blicken, möge hier klicken (Achtung: definitiv nichts für Kinder!!!)- wobei ich mich ausdrücklichst von den dort zur Schau gestellten "Inhalten" distanziere und jede Verantwortung für körperliche und geistige Folgeschäden (die durchaus wahrscheinlich sind) ablehnen muss... die Götter seien uns gnädig!

Kommentare:

ematejoca hat gesagt…

Diddl-Maus who? I never heard about it.

Heute erwarte ich Deinen Kommentar oder schreib etwas über das Thema.
Danke!

etc. pp hat gesagt…

Kennst Du nicht? Hast Du´s gut...
Und ich soll zu welchem Thema was schreiben/kommentieren - Hegels Geb-Tag etwa?
Ist aber kein richtig rundes Jubiläum, 238 Jahre - warum dann nicht was zu Mutter Theresas 98.? ; )
Oder den 23. von Daniel Küblböck?
Noch besser: dem 125. Jahrestags des Krakatau-Ausbruchs... ?