Sonntag, 7. September 2008

Avanti popoloUnd weiter geht´s in die Verelendung und somit (hoffentlich) der (R)Evolution entgegen: ein Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts namens Straubhaar (nomen est omen) ist haarsträubenderweise für "weniger Hartz IV"; Spezialdemokrat, Volksverrat und Arbeitsministrat Scholz will schärfere Überprüfungen für die Almosenempfänger - beide offenbar in der Hoffnung, über die Suizidstatistik die Arbeitslosenzahlen und -ausgaben zu senken... vielleicht gibt´s aber auch bald endlich mal richtig die Fressen dick für solche Scheißbesserverdiener, denen ihr fettes Stück vom Kuchen immer noch nicht ausreicht!

Kommentare:

Setemberhexe hat gesagt…

Heute habe ich noch Glück: ich konnte diesen Video noch sehen!
Ganz lustig! Hast doch Humor!
Wenn ich einmal reich wäre... es wäre schön!

Bulldogge hat gesagt…

Man weiß nie, wie diese drei Dinge enden: Liebe, Revolution, Karriere.

John Priestley

Donnerkeile hat gesagt…

Meine Antwort auf dem Professor & Co...

"Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens"

Schiller

Saudacoes!